Dienstag, 1. Juni 2010

Hurricane Season No. 2... and revealing the big news ;)

Time is flying by. Today is already 1. June again, which means it's the official start of the Atlantic Hurricane Season. This will be my 2nd season and while we didn't see any storms last year, this year we might not be as lucky. Changes are taking place in the Atlantic and since I'm no scientist, I won't go into detail and leave the explanations up to the experts, but it has something to do with the weakening of the El Nino phenomenon. The water of the Atlantic is therefore heating up in many parts which helps major storm systems to form more easily... if I understood that correctly ;)

Well, I'll knock on all the wood around that we have another great season like last year, but a lot of "native" South Floridians believe that it's about time for another hurricane to hit, especially when looking at the recent developments with natural disasters... earthquakes everywhere, a tropical storm hitting Guatemala and other regions down South pretty hard this past weekend etc.

Besides that, I still don't have much to tell, as I wasn't doing a lot other than sleeping and working... which does have a reason! :) We're not only adding furry friends to the family, but also a little human being, that, if everything goes well, will join us at the beginning of December. 1st trimester is completed and since it was planned, the only surprise will be, what it will be - boy or girl! :)

With that in mind, I do admit that I believe that my days in South East Florida are counted. While it is great to live here as single, raising children down here is nothing I can picture right now. That has a lot of reasons: too many fake people that are all about money and connections, too much violence and crime, too much air pollution, preschool teachers that hardly speak English and me not being able (or wanting) to pay for the "elite private white schools", housing prices and salary levels that don't match etc.

I don't know yet where the road will lead us, but I'm excited for it.

Greetings to all my friends and family!!! Picture taken today - a lil tired but happy!

Die Zeit verfliegt mal wieder. Heute ist der 1. Juni und damit einmal mehr offizieller Start der Atlantischen Hurrikan Saison. Das wird nun bereits meine 2. Saison und waehrend wir letztes Jahr keinen grossen Sturm gesehen haben, koennten wir dieses Jahr nicht soviel Glueck haben. Es gibt Veraenderungen im Atlantik und da ich kein Wissenschaftler bin, lasse ich die genauen Erklaerungen mal lieber den Experten, aber soweit ich das richtig verstehe, hat es mit der Abschwaechung des El Nino Phaenomens zu tun, was den Atlantik nun in einigen Bereichen aufheizen laesst und das wiederum beguenstigt das Entstehen groesserer Sturmgebiete.

Nun, ich klopfe auf alles vorhandene Holz um mich rum, dass wir so eine entspannte Saison wie letztes Jahr haben, aber viele "Einheimische" Sued-Floridas meinen, dass es langsam wieder an der Zeit ist, dass uns ein schwerer Hurrikan trifft, besonders wenn man sich die Naturkatastrophen der letzten Monate anschaut - Erdbeben ueberall und nun auch schon ein grosser tropischer Sturm der Guatemala und andere Laender im Sueden am Wochenende stark getroffen hat etc.

Ansonsten habe ich auch weiterhin nicht viel zu berichten, denn ausser Schlafen und Arbeiten mache ich kaum etwas... das hat aber auch seinen Grund! Wir vergroessern die Familie nicht nur um Fellknaeuel, sondern nun auch durch ein kleines menschliches Wesen, dass, wenn alles gut geht, Anfang Dezember zu uns stossen wird!!! :) Das 1. Trimester ist bereits ueberstanden und da es geplant war, wird die einzige Ueberraschung sein, was es denn genau wird :).

Damit im Hinterkopf, gebe ich zu, dass ich denke, dass meine Tage hier in Sued-Ost-Florida gezaehlt sind. Waehrend es sich hier als Single gut leben laesst, kann ich mir momentan nicht vorstellen, hier Kinder grosszuziehen. Das hat etliche Gruende: zu viele "falsche" Leute, die nur auf Geld und Kontakte aus sind, zu viel Kriminalitaet und Gewalt, zuviel Verschmutzung in der Luft, Vorschullehrer die kaum Englisch sprechen und mein fehlendes Geld (bzw. Wille) fuer "Weisse Elite Privatschulen" zu bezahlen, hohe Mietpreise und schwache Lohnlevel die sich nicht vereinbaren usw.

Ich weiss noch nicht, wo der Weg uns hinfuehren wird, aber ich bin gespannt!

Gruesse an alle meine Freunde und Familie. Obiges Bild ist von heute. Ein wenig muede, aber gluecklich!

Kommentare:

  1. Woohoo - wenn das man keine schoenen Neuigkeiten sind! Congrats and all the best for your little family!
    BTW - auch hier hat El Nino dieses Jahr schon "zugeschlagen"...wir hatten mehr Regen in den ersten Monaten wie in den letzten drei Jahren zusammen.
    VG aus OC California

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jenn, wir freuen uns sooooooooooooo doll fuer Dich/Euch. Erstes Trimenon rum, da biste bald nicht mehr so muede..;-)
    Nach all dem, was Du schon erlebt hast, verdienst Du all das neue Gute! Und ich weiss und fuehle, dass Du eine gute und glueckliche Mum sein wirst! Wir knuddeln Dich aus dem fernen San Diego...waere das nicht was fuer Euch...;-)))
    Busserl Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Grüße aus Deutschland - da ich immer mit Interesse Deinen Blog verfolge, freue ich mich sehr über diese Neuigkeiten!!!
    Ihr werdet das Richtige für Euch und das Baby finden - alles Liebe,

    Marta

    AntwortenLöschen