Freitag, 31. Juli 2009

Quote of the Day

"A wise girl kisses but doesn't love, listens but doesn't believe, and leaves before she is left."

- Marilyn Monroe

I should really incorporate this quote especially the part about the "listen but not believing". Guess someone makes me pretty mad right now!? Go figure! And it is NOT someone in the USA!!!


"Ein weises Maedchen kuesst, aber liebt nicht, hoert zu, aber glaubt nicht und verlaesst bevor sie verlassen wird."

- Marilyn Monroe

Dieses Zitat sollte ich mir wirklich verinnerlichen, besonders den Teil ueber "zuhoeren aber nicht glauben". Denkt ihr, dass mich gerade jemand ziemlich veraergert!? Stellt euch vor! Und dieser jemand ist NICHT in den USA!!!

This came to my mind./ Dies fiel mir dazu noch ein.



Oh yes! Looking forward to seeing him, my favorite Scotsman, live in concert in Fort Lauderdale on 31st August!!!

Oh ja! Freue mich schon darauf ihn, meinen Lieblings-Schotten am 31. August in Fort Lauderdale live im Konzert zu sehen.

Until then my madness has hopefully disappeared. Wow, it is soooooo hard to make me mad, but it is really possible. If I had some boxing gloves right now, you'd better watch out!

Bis dahin hat sich meine Veraergerung hoffentlich in Luft aufgeloest. Wow, es ist soooooooo schwer mich zu wuetend zu machen, aber es ist wirklich moeglich. Wenn ich jetzt ein paar Boxhandschuhe haette, sollte man sich lieber in Acht nehmen!

Donnerstag, 30. Juli 2009

??? Car Insurance ???

Okay, so I just received a mail from my current car insurance provider Progressive that my premium is about to be renewed. The regular premium period for these insurances over here is 6 months and as you know, I'll be living here for 6 months soon.

Well, reading through some information before moving over here, I THOUGHT that after the first 6 months the premium is changing in my favor or stays the same and I can go shopping at other insurance agencies for better deals...

Did I miss something??? Instead of the $140 monthly that I'm paying right now, my new premium with Progressive is stated with $172 monthly!!!!!!! CRAZY!!!!

Probably my move to the new place and not being in a gated community anymore had affects on that, but I still have security cruising this complex and it's not like anybody would steal my lil old Nissan when there's BMWs next to it... I'm depressed! ;(

Gonna make some phone calls on Monday. Geico's online quote offered me a premium for $296 monthly.... even crazier!!!


Also, ich habe gerade eine Mail von meinem Autoversicherer erhalten, dass meine Versicherung bald erneuert wird. In den USA sind die Autopremien fuer 6 Monate gueltig und wie ihr wisst bin ich ja nun schon fast 6 Monate hier.

Nun, als ich mich vor meiner Ausreise ueber diese Dinge informierte, DACHTE ich gelesen zu haben, dass sich nach meinen ersten 6 unfallfreien Monaten meine Premie zu meinen Gunsten veraendert oder zumindest gleich bleibt und ich dann bei anderen Versicherern nach guenstigeren Premien shoppen kann....

Hab ich irgendwas verpasst??? Anstatt der jetzigen $140 im Monat soll ich bei Progressive nun $172 monatlich zahlen!!!! VERRUECKT!!!

Wahrscheinlich hat mein Umzug in den neuen Apartmentkomplex meine Premie beeinflusst, da ich ja nicht mehr in einer umzaeunten und beschrankten Anlage lebe, aber immerhin kurvt hier nachts immer ein Sicherheitsmaennchen im Wagen durch die Anlage und es ist ja nicht so, als wuerde jemand meinen kleinen, alten Nissan klauen, wenn daneben nen paar BMWs stehen... Ich bin deprimiert!

Werde am Montag mal ein paar Telefonate fuehren. Geico's Online Angebot wurde mir uebrigens mit $296/Monat gemacht. Das ist ja noch verrueckter!!!

Montag, 27. Juli 2009

Credit Score...

Checking my score today I was pretty surprised! I couldn't believe my eyes, but I've got it black on white: After a little over 5 months my credit score is already over 700 points!!!!! Reason to celebrate!? I think so! :) 44.something % of the US population have a lower score than me. I'll soon have them up to 90%... yes, yes, yes!
Question to those already longer in the States: Was yours up that quickly as well? I thought it would take longer and so did my roommate. He figured I would be between 400 and 500 now. Well, don't ask me how I did it, but I'm in good standing now. No worries though! I won't be shopping for credit cards or loans now.

For today's reason (and to try out stuff to sell at the restaurant...) I made some Tiramisu. With Liquor of course! Most Americans seem to have it without it. Yummy!


Dieser Artikel ist nicht wirklich interessant fuer alle, die nichts mit der Credit Score zu tun haben, daher erfolgt mal keine Uebersetzung! Ich bin grad faul und es ist kurz vor Mitternacht ;) Schlaaaaft schoen und liebe Gruesse an alle die ewig nix von mir hoeren. Ich denke jeden Tag an euch!!!

Quite impressed!

WOW! There are really situations out there, when the crazy American is not crazy at all.

Today on my regular route to work: I took my exit on I-595 and drove up to the next traffic light just to find that it was flashing in red meaning that it was out of order! I was about to stress out, when I noticed that on this 12 lane (!!!) intersection shortly followed by another 12 lane intersection with a lot of possibilities to turn and also not working traffic lights, traffic completely regulated itself and that during a peak time right before 12pm. No police officers, no horns that were being honked, no crashs and despite so many cars I passed that intersection much quicker than usual when the traffic light is on. Like I said, I was quite impressed and it showed me that the normal American CAN focus on the traffic if he wants to...

To illustrate the intersection and where I had to go:
WOW! Es gibt wirklich Situationen in denen der verrueckte Amerikaner gar nicht sooo verrueckt ist.

Heute auf meinem normalen Weg zur Arbeit: Ich nehme meine Ausfahrt vom Highway I-595 und fahre zur naechsten Ampel, wo ich feststelle, dass diese rot blinkt und nicht funktioniert. Ich wollte gerade in Stress geraten, als ich sah, dass sich auf dieser 12 spurigen Kreuzung, gefolgt von einer anderen 12 spurigen Kreuzung ebenfalls mit nicht funktionierender Ampel und vielen Moeglichkeiten des Abbiegens, der Verkehr ganz von selbst regelte und das zu einer Spitzenzeit im Verkehrsaufkommen dort gegen 12 Uhr Mittags! Kein Polizeibeamter vor Ort, keine Hupkonzerte und keine Unfaelle und ich schaffte es schneller ueber die Kreuzung als gewoehnlich wenn die Ampel funktioniert. Wie gesagt, ich war ziemlich beeindruckt von der Situation und es zeigte mir, dass der gemeine Amerikaner eben doch auf den Verkehr achten kann wenn er denn will...

Sonntag, 26. Juli 2009

Yummy!

Who would've thought that after studying Strategic Business Management I would turn out to be a chef!?????? Well, I am getting close! :) I worked 40 hours this weekend... rearranging/building the restaurant interior, designing a new menu, thinking, thinking, thinking about improvements... but the best part was: I had the guts to flip my first omelette in a small pan today! Aaaand... it did not fall apart or splatter all over the stove or wall!!! Before, I used to be a chicken and just flipped omelettes by using two pans, so I was reaaally proud of myself today (as you can tell since I'm actually posting about this)! Yes, I know... some of you have been doing this since the age of 10... but leave me my pride! ;)

Here the result... DELICIOUS!


Wer haette gedacht, dass ich nach dem Studium im Strategischen Business Management mal als Koch ende!?????? Nun, ich komme dem sehr nahe! :) Ich habe dieses Wochenende 40 Stunden gearbeitet... die Innenarchitektur im Restaurant veraendert, ueberm neuen Menue gebruetet und viel nachgedacht und gedacht und gedacht ueber Verbesserungen... aber der beste Teil war: Ich hatte heute endlich den Mut ein Omelette in einer kleinen Pfanne in der Luft zu wenden! Uuund... es fiel weder auseinander, noch spritzte es ueber den gesamtem Herd oder die Wand!!! Vorher war ich ein Angsthase und wendete Omelettes immer mit 2 Pfannen. Dementsprechend war ich heute seeehr stolz auf mich! (wie ihr daran seht, dass ich darueber blogge). Ja ich weiss, einige von euch tun das bereits seit dem zarten Alter von 10 Jahren, aber hey, lasst mir meinen Stolz! ;) Das Resultat ist oben zu bestaunen... Omelette mit Pilzen und sautiertem Spinat mit Feta... Lecker!!!

Donnerstag, 23. Juli 2009

It's official!!! I'll have a vacation this year...

YES YES YES!!! After first saying we're going to be open all year long, my boss had a talk today with one of her wholesale distributors about the restaurant business in general and after that talk... tadaaaaa... she decided that from 24th of December to including 1st of January we are going to be CLOSED!!!!

That means I'll be off for one whole week!!! And everyone who knows me knows what that means: I'm going to be traveling!

I had plans of joining my parents on their vacation to Southern Egypt. Problem is: I'll be wasting two days inside of airplanes and since XMas is peak time over there, flights booked from a US website would currently be $3700,- roundtrip and reservations in the same hotel are not possible. So after letting my parents know last week that I won't be able to join them, basically back then due to us being opened for XMas, I'm now all free to decide where I want to go.

The decision is going to be tough!!!

Maybe New York, maybe Hawaii, maybe Dominican Republic, maybe Jamaica, maybe Mexico... who knows! Anyways, I'm already looking forward to it and am really thrilled that I get off in my first year of working in the USA!


YIPIEEEEH!!! Nachdem meine Chefin erst sagte, dass wir das ganze Jahr ueber geoeffnet sind, entschied sie sich heute nach einem Gespraech mit einer ihrer Grosshandelslieferanten ueber das Restaurant Business im Allgemeinen, anders! Tadaaaaa... Sie entschloss sich, dass wir vom 24.12. bis einschliesslich 01.01.2010 geschlossen sein werden!!!

Das heisst, das ich eine ganze Woche frei haben werde!!! Und wer mich kennt, weiss, was das bedeutet: Ich werde auf Reisen gehen!

Ich hatte Plaene meine Eltern in ihrem Urlaub nach Sued-Aegypten zu begleiten. Das Problem ist nur: Ich wuerde 2 Tage in Flugzeugen verschwenden und da Weihnachten dort Hauptsaison ist, sind Fluege ueber US Seiten momentan nur zum Preis von $3700,- buchbar und das selbe Hotel gar nicht mehr. Nachdem ich meine Eltern letzte Woche wissen liess, dass es nicht machbar sei, der Grund da noch, dass wir ja geoeffnet sein wuerden, bin ich nun ganz frei zu entscheiden wo es hingeht

Die Entscheidung wird hart!!!!

Vielleicht New York, vielleicht Hawaii, vielleicht Dominikanische Republik, vielleicht Jamaika, vielleicht Mexiko... wer weiss! Egal wohin es gehen wird, ich freue mich wahnsinnig darauf und besonders darueber, dass ich in meinem ersten Jahr in den USA bereits Urlaub haben werde!

Mittwoch, 22. Juli 2009

A couple of pics from the past 24 hours...

Javier and Nicole yesterday evening at our little 5 months in USA party!
Javier und Nicole gestern Abend auf unserer kleinen 5 Monate in USA Party!

Me at Toss Up this morning!
Ich heute frueh bei Toss Up!
My boat sitting boat... :)
Mein Boot-Sitting Boot

Amazingly interesting for me. This bird was eating a crab and each time the crab fell into the grass, it did its little scissor dance and tried to snap the bird, but in the end, it didn't help :(
Ziemlich interessant fuer mich. Dieser Vogel war gerade dabei eine Krabbe zu essen. Jedes Mal wenn die Krabbe ins Gras fiel, fuehrte sie ihren Scherentanz vor und versuchte den Vogel zu schnappen, am Ende leider vergeblich... :(

The neighborhood at my boat sitting job.

Dienstag, 21. Juli 2009

5 months, shot man dead and new job...

5 months in Florida, hipp hipp hooray! Yes, I'm still counting and probably will do so until my citizenship! Which means for another 4 yrs and 7 mths you'll have to listen to this :)

Bad news today: The guy that was shot next to my house on Sunday died at age 27. Suspects have still not been arrested.


Good news: I have a new job (in addition to the old one of course... ;) ). I'm not going to baby-sit, pet-sit or house-sit... No! I'm going to be a Boat-Sitter! Remember the German yachtbroker that I met over here in my first two weeks, the one that was living on a boat!? Well, turned out he was not really legal over here. He was using the tourist visa and left the country every three months and then returned. Unfortunately for him, at the beginning of May he tried to re-enter the States after a 10 day vacation in Germany and they did not let him back inside. He was at Miami International Airport for 30 hours before he was sent back. Well, problem is of course that he still has his boat and car and other stuff over here. He tries to get a business visa now, but as everyone knows that had to deal with US immigration and visa services, it takes time!

Since he is paying rent for the dock and his last roommate's lease is up in a couple of days, he asked me, if I could help to find a new tenant and look after the boat for a percentage of the rent. He also offered me to have occasional sleepovers onboard, which I will definitely not reject, as it is docked in one of Fort Lauderdales nicest areas. Tomorrow after work I'm going to drive by there and take pictures and stuff. I'm excited!

5 Monate in Florida, hipp hipp hurra! Ja ich zaehle immer noch und werde dies wahrscheinlich auch noch bis zu meiner Staatsbuergerschaft tun. Also muesst ihr euch das ganze noch 4 Jahre und 7 Monate anhoeren. :)

Schlechte Nachrichten heute: Der Mann, der am Sonntag neben meinem Haus beschossen wurde, ist im Alter von 27 an den Verletzungen gestorben. Die Taeter sind nach wie vor fluechtig.

Gute Nachrichten: Ich habe einen neuen Job (natuerlich zusaetzlich zu meinem alten... ;) ). Ich werde nicht Babysitten, nicht Haustiersitten oder Haussitten, nein, ich werde zum Bootssitter! Erinnert ihr euch noch an den deutschen Yachtbroker den ich in den ersten 2 Wochen hier drueben kennenlernte und der auf einem Boot lebte!? Nun, es stellte sich heraus, dass er nicht ganz legal hier war, sondern auf Touristenvisum hier lebte und alle 3 Monate das Land verliess um dann erneut einzureisen. Unguenstig fuer ihn wurde er bei seiner letzten Wiedereinreise im Mai nach 10-taetigem Deutschlandaufenthalt nicht wieder in die USA hineingelassen. Er sass 30 Stunden auf dem Miami International Airport fest, bis er zurueck in den Flieger gesetzt wurde. Problematisch fuer ihn ist natuerlich, dass er sein Boot weiterhin hier liegen hat, sowie Auto und andere Dinge... Er versucht jetzt an ein Business Visum zu gelangen, aber wer einmal mit US Immigrations- und Visa-Services in Kontakt kam, weiss, dass das dauert!

Da er ja Miete fuer den Liegeplatz zahlt und der Mietvertrag seines letzten Mieters diese Woche auslaeuft, hat er mich nun gefragt, ob ich ihm gegen eine Mietbeteiligung helfen koennte einen neuen Mieter zu finden und ein wenig nach dem Boot zu schauen. Er hat mir auch angeboten ab und an selbst auf dem Boot uebernachten zu duerfen und da sage ich ja nicht nein, denn das Boot liegt in einer der schoensten Gegenden Fort Lauderdales. Morgen nach der Arbeit werde ich gleich mal hinfahren, Fotos machen und meinen Bootsitter Plan abarbeiten! Hach, ich freu mich!!!!!!!

Sonntag, 19. Juli 2009

Breaking News...

I just returned from work and while driving by the street next to my house I saw some yellow tape that is usually not there. Passing it, I took a closer look, just to discover that this is what I usually look at when watching CSI:Miami... a crime scene! Only that this time, it is reality!

I saw several cop cars and since it's really right next to my house (not even 100 feet) and it looked like a major thing must have happened, I googled and Google tells me that two men dressed in black shot another man there around noon today. The man who was shot is in hospital in critical condition and the suspects are on the run. Well great!

I would say...

WELCOME TO THE REALITY OF SOUTH FLORIDA JEN!

Not that I feel uncomfortable now. If you move over here and informed yourself about the area, you know that crimes like that happen every single day around here. The neighborhood next to my apartment complex is mainly Black with poverty visible, so yes, I wondered several times when driving by, if crime is an issue.... I guess I just got the answer! Chances of me being hit by a bullet meant for someone else are still very low though. The possibility of getting run over by some American driving their car while on their cellphone and not focusing on the traffic is a lot higher... It almost happens every day to me. Thank God I was born with a great consciousness for my surroundings! This and fast reactions on my behalf have saved me from around 100 crashs so far... knock on wood!

Let's still hope someone will be arrested soon for the shooting.

This shows how close the crime scene is. Red is my house, black cross the scene.

Ich kam gerade von der Arbeit nach Hause und als ich an der Strasse neben meinem Haus vorbei fuhr, sah ich gelbes Absperrband, was sonst nicht da ist. Im Vorbeifahren schaute ich genauer hin und sah, dass es sich bei dem Anblick um das handelt, was ich mir sonst in CSI:Miami anschaue... ein Tatort! Nur diesmal eben in Realitaet!

Ich sah etliche Polizeiwagen und da es wirklich gleich neben meinem Haus ist (keine 30 Meter) und es aussah als wenn etwas groesseres passiert ist, habe ich gleich mal gegooglet und Google gibt mir die Info, dass hier zwei Maenner in schwarz gekleidet heute gegen Mittag einen anderen Mann niedergeschossen haben. Das Opfer liegt lebensgefaehrlich verletzt im Krankenhaus und die Taeter sind auf der Flucht. Na toll!

Ich wuerde sagen...

WILLKOMMEN IN DER REALITAET SUED-FLORIDAS JEN!

Nicht das ich mich jetzt unsicher oder unheimlich fuehle. Wenn man hierher zieht (damit meine ich die Gegend um Miami) und sich vorher ueber die Gegend informiert, dann weiss man, dass hier Gewaltverbrechen wie dieses jeden Tag stattfinden. Die Nachbarschaft neben meinem Apartment Komplex ist hauptsaechlich dunkelhaeutiger Abstammung und Armut ist sichtbar, also klar habe ich mich desoefteren beim Vorbeifahren gefragt, ob Straftaten hier ein Problem sind... Ich denke ich habe heute die Antwort bekommen. Die Chancen, dass mich eine Kugel trifft, die fuer jemand anderen bestimmt war, sind trotzdem weiterhin sehr gering! Die Wahrscheinlichkeit, dass ich hingegen von einem Ami, der ohne den Verkehr zu beachten Auto faehrt waehrend er am Handy haengt, ueberfahren werde, ist weitaus groesser... Es passiert mir fast jeden Tag! Gluecklicherweise wurde ich mit einem guten Bewusstsein fuer die um mich herum passierenden Geschehnisse geboren. Dies und schnelle Reaktionsfaehigkeit haben mich bisher vor ueber 100 Unfaellen bewahrt... da klopf ich mal grad auf Holz!

Nun hoffe ich aber trotzdem, dass die Taeter dieses Verbrechens schnell gefasst werden.

Freitag, 17. Juli 2009

Another Anniversary,,,

Yesterday I was holding my job at Toss Up for 4 months already and on Tuesday I'm going to be living here for 5 months... It's crazy! With the changes that still come along every couple of weeks in the restaurant, routine has not kicked in yet! I'm going to manage the kitchen on the weekends now. That's going to be a challenge. So far I have always tried to stay more on the floor and only jumped in back there, when the guys were messing up too much, but it just will not work. Their job requires a lot of supervision and since I've got the confidence to command, I might as well do so in the restaurant kitchen. Now step by step my server job is being taken away.... It's not too bad, because only that way I'll be able to manage a restaurant on my own if it'll ever turn out this way! Better be prepared and keep my options open! I will miss the customer interaction though :(... haha... but I'll still have it for 5 days a week, so no worries! ;)

Since Sunday, Javier's daughter Nicole is staying with us. She is beautiful and somehow she must have thought if her dad is friends with me, I'm a great woman! (which I am, right!?) When I first met her, she hugged me and now she hugs me every morning. Makes me think of family a little :) Our Spanglish conversations are fun. We actually don't really talk that much; most is non-verbal communication, making faces etc. We're having us a girl's time over here now! I hope I get to go out with them before the 4 weeks are over and Nicole is flying back to Ecuador! As Javier works from home now, our schedules are even more different than before and somehow he refuses to cook, so they're always gone out for dinner when I get home... talking about it: at this very moment we're actually watching a movie together. A rare moment of silence and relaxation, apart from the laughs! :) It's "Music&Lyrics" with Hugh Grant and we're watching it in Spanish with English subtitles... quite interesting! Gotta head to bed soon though as I'll have to get up at 6:30...


Gestern habe ich bereits fuer 4 Monate bei Toss Up gearbeitet und am Dienstag lebe ich dann auch schon seit 5 Monaten in Suedflorida. Unglaublich! Da im Restaurant alle paar Wochen Veraenderungen vorgenommen werden, ist auch noch keine Routine aufgekommen. Ich werde jetzt am Wochenende die Kueche managen und mir fuer diese Schichten eine Kellnerin einstellen. Das wird noch interessant! Bis jetzt habe ich versucht hauptsaechlich im Servicebereich zu bleiben und bin nur in die Kueche gesprungen wenn die Jungs und Maedels zuviele Fehler machten, aber das funktioniert auf Dauer nicht. Deren Job bedarf einfach mehr Ueberwachung und da ich ja genug Selbstbewusstsein habe, herumzukommandieren, werde ich das also von nun an auch 100% in der Restaurantkueche tun! Meine Kellnertaetigkeit wird dadurch nach und nach eingeschraenkt, aber sooo schlimm ist das ja auch nicht. Mir wird nur die Interaktion mit den Kunden fehlen :( haha... aber ich hab die Kunden ja weiterhin noch 5 Tage die Woche vor mir....

Seit Sonntag ist nun auch Javier's Tochter Nicole hier! Sie ist soooo huebsch und irgendwie muss sie gedacht haben, wenn ihr Vater mit mir befreundet ist, dann muss ich eine tolle Frau sein (bin ich ja auch, gell!?). Jedenfalls umarmte sie mich bei unserer ersten Begegnung gleich und nun tut sie das auch jeden Morgen nach dem Aufstehen. Da kommt so leicht Familienfreude auf :) Unsere Spanglischen Konversationen sind sehr lustig. Wir reden aber gar nicht soviel, das meiste ist non-verbale Kommunikation mit Grimassen etc. Wir haben eine gute Maedelszeit! Ich hoffe, dass ich mit den Beiden ausgehen kann, bevor Nicole in 4 Wochen zurueck nach Equador fliegt. Da Javier ja nun von zu Hause arbeitet, haben wir noch unterschiedlichere Zeitplaene und da er sich weigert zu kochen, sind die Zwei immer irgendwo unterwegs essen, wenn ich nach Hause komme.... wo wir davon reden: jetzt gerade sitzen wir mal zusammen und schauen einen Film. Ein seltener Moment der Ruhe und Entspannung, wenn auch unterbrochen vom Lachen :) Wir sehen "Music&Lyrics" mit Hugh Grant und das in Spanisch mit Englischen Untertiteln... seeehr interessant! Nun muss ich aber auch gleich ins Bett. Um 6:30 Uhr heisst es Aufstehen! Und das am Sonntag... ;)

Montag, 13. Juli 2009

4000. visitor!

I just had my 4000. visitor with this blog!

Thank you for your interest in my immigration and my life here in the USA! :)

Ich hatte gerade meinen 4000. Besucher mit diesem Blog!

Danke fuer euer Interesse an meiner Auswanderung und meinem Leben hier in den USA! :)

A little late... but better than never... ;)

Yes, I know! 4th of July has already been a while... but I'm having big issues with my internet provider Comcast (unreliable cable connection!!!). I just got a new modem yesterday as they blamed it on the modem, but isn't it strange that the internet was always gone at the same times and then all of a sudden in the middle of the night it came back on and then in the morning it was off again!? Hmmmm...

Well, anyways, right now it's working, so let me tell you about the weekend in Alabama!

I had a fantastic time! 15 months of not seeing my US family was a long time. The kids are 9, 7 and 4 now and it was so great to be back in the country, because out in the country, children have pets of all kinds! I so missed to have some furry friends around!!!

But let's start from the beginning: My big sister Nickole and her son Zevin picked me up at the airport in Huntsville. On our way home, Nickole called my "parents" Sonya and Wayne and told them not to go to bed, as she picked something up for 4th of July that she soooo wanted to show them.... When we came to the house, Zevin went inside and told his grandparents to close their eyes. It was around 11:15 PM at that time already. Usually they go to bed at 10 PM. :)

So me and Nickole stepped inside and Nickole told them to open their eyes and.... THERE I WAS! Oh my, they were so excited to see me and so was I. Surprise, surprise! It totally worked out. They told me that they were fussing about not hearing from me a couple of days earlier, so they were even more surprised that I was in their living room all of a sudden.

Although it was a short weekend, I had a great time. Met the new pets, Speedy (cat), Bracy (dog) and two snakes (that I forgot the names off), played with the kids, ate a lot, watched the new Ice Age movie with the boys fighting over who is going to sit next to me (I ended up in the middle of them... totally awesooome movie by the way!!), watched some fireworks, went to church in the new church building at Clements Baptist, went to eat more at the Joe Wheeler Lodge (one of my favorite spots up there), played some more with the kids and was brought back to the airport!

Here some pictures now:

The kids on the trampoline (me and three men (that didn't know what they were doing :p ) put it up XMas 2004)
The new dog Bracy... lovely girl!

Alexis, me, Hunter and Zevin and one of the snakes!
The snake in my hand! I'm thinking about getting one myself! Kinda liked it!
Country fun! Zevin on his 4-Wheeler
More country fun! Zevin and Hunter in their pool! Zevin bought this for the family from money he made while working for his grandpa!
Alexis exhausted! She's such a ham!
My 1st time in the new church building @Clements Baptist! It's a great church community!
This was Sunday afternoon after eating at the Joe Wheeler Lodge
Alexis and Hunter playing with Speedy! Cats with Kids have to be able to handle a lot... oh boy!

We all look a little tired, don't we!? But it was sooo worth it!

Oh, I almost forgot to tell you the craziest story: On my flight to Huntsville with Delta... the doors of the airplane are already closed. I want to put my seatbelt on, look for it and don't find it. Well, the woman next to me wears a dress, so I think maybe she's sitting on it. After a while I search for the seatbelt again, move around in my seat, but still don't find it... So I ask the woman if she has seen it. She moves, we both look, no seatbelt! I press the button for the flight attendant. The lady comes to my seat... I'm saying: Excuse me, I believe my seat is missing its seatbelt! She looks at me like I said the craziest thing she has ever heard. Her: That's impossible. Could you please get up? Okay, so I get up. All eyes from the passengers in the rows around me on this scene... She tears the whole seat apart. Still no seatbelt. So she walks to her phone and calls the cockpit. A minute later the announcement of the pilot: Unfortunately, this flight is going to be delayed. We can't start. We just found out that a seat with a female in it (YES, he really said this!) is missing its seatbelt. We have to wait on the airport crew to get us a replacement. Oh boy! I wanted to sink into my chair, but okay, so far only the rows around me knew where the problem was sitting. 10 minutes later... A guy in an orange vest makes his way through the aircraft! Of course I have to sit almost at the end... Row after row that he passes turns around. Sure! They all want to know where the seat with the missing seatbelt is located. I get up, probably blushing like crazy and with a silly-embarrassed grin I excuse myself for the delay of the airplane. I was soooo glad when the airport guy and flight attendant finally had hooked up the replacement belt to my seat and I could seat myself. Come on, how odd is that??? Of over 150 seats in that aircraft it has to, of course, BE MINE, where the seatbelt is missing... The flight attendant blamed it on the vacationing summer crowds to South Florida by the way. Apparently they steal everything from the planes... even swimvests!

Then on my flight back with US Airways. I sit almost at the end of the plane again. After fighting my way through the crowds I finally make it to my row and... woah... why is there someone in my seat!? So I get involved with the flight attendant again and ask her if this is not row XY. She tells me that it is and I show her that this should be my seat. So she asks the people sitting there... The guy turns around and says: Oh, this is my fiancee and she is sitting here and I would really like to sit next to her. He looks at me: Would you mind swapping seats with me? Mine is in 1. class! Come on, don't ask me twice! Of course I swap! So after another 10 minutes of standing around in the end of the airplane and waiting on the other people to seat themselves and stow their huge luggage, I could finally walk back to the front and find my 1.class seat that was even in the 1.row. Oh, how comfy this was! Nice! And in the end, I was the first person in Fort Lauderdale to leave the plane and since I only had carry on luggage, I was quickly back at my car and at home. It could be like this more often!!! :)

Haha... this much about my 4th of July weekend experiences!!!


Ja, ich weiss! Der 4. Juli ist schon eine Weile her, aber ich habe grosse Probleme mit meinem Internet Anbieter (Comcast - keine zuverlaessige Kabelverbindung hier). Ich habe mir gestern ein neues Modem besorgt, weil die es darauf geschoben haben, aber ist es nicht komisch, dass die Internetverbindung immer zur selben Zeit nicht geht und ploetzlich in der Nacht geht's wieder und morgens dann wieder nicht!? Naja...

Aber egal! Jetzt geht es ja gerade und ich kann von meinem Wochenende in Alabama berichten.

Ich hatte eine tolle Zeit. 15 Monate in denen ich meine US Familie nicht gesehen habe, waren ziemlich lang. Die Kinder sind mittlerweile 9, 7 und 4 Jahre alt und es war so toll mal wieder aufm Land zu sein, denn aufm Land haben Kinder alle moeglichen Haustiere! Ich habe es ja soooo vermisst, ein paar pelzige Freunde um mich herum zu haben!!!

Aber vom Anfang: Meine grosse Schwester Nickole und ihr Sohn Zevin holten mich vom Flughafen in Huntsville ab. Auf dem Weg nach Hause rief sie meine Gasteltern an und sagte ihnen, dass sie unbedingt aufbleiben muessen, da sie ihnen etwas tolles zu zeigen hat, was sie fuer den 4.Juli eingekauft hat. Als wir zum Haus kamen, ging Zevin hinein und sagte seinen Grosseltern, dass sie ihre Augen schliessen sollen. Da war es schon 23:15 Uhr, normalerweise gehen die beiden um 22 Uhr ins Bett. :)

Nickole und ich folgten also ins Haus und Nickole sagte dann, dass sie ihre Augen oeffnen koennten und JA, DA STAND ICH!!! Die beiden waren ja so aufgeregt mich zu sehen und ich war's natuerlich auch! Gerade die Tage vorher hatten sie sich aufgeregt, dass sie ewig nichts von mir gehoert hatten und ploetzlich stand ich in ihrem Wohnzimmer.

Auch wenn es ein kurzes Wochenende war, hatte ich eine tolle Zeit. Ich traf die neuen Haustiere, Speedy (Katze), Bracy (Huendin) und zwei Schlangen (deren Namen ich vergessen habe), habe mit den Kindern gespielt, viel gegessen, den neuen Ice Age Film gesehen waehrend die zwei Jungs darum kaempften wer im Kino neben mir sitzen darf (es endete damit, dass ich einfach in der Mitte zwischen beiden sass... der Film ist uebrigens suuuuper!), Feuerwerk angeschaut, war in der Kirche im neuen Gebaeude @Clements Baptist, war in der Joe Wheeler Lodge um mehr zu essen, spielte noch mehr mit den Kindern und wurde schliesslich zum Flughafen zurueck gebracht.

Oben ein paar Bilder!

Achja, beinahe haette ich die krasseste Story vergessen zu posten: Auf dem Hinflug nach Huntsville mit Delta... die Tueren vom Flugzeug waren bereits verschlossen... Ich will mich anschnallen und sehe keinen Gurt... hmmmm... neben mir eine Frau mit Kleid. Ich denke, vielleicht sitzt die irgendwie auf meinem Gurt, gucke noch einmal, bewege mich hin und her... kein Gurt!!! Ich frage die Frau neben mir, ob sie den vielleicht gesehen haette. Sie bewegt sich, wir gucken beide... Immer noch kein Gurt! Ich druecke den Schalter fuer die Stewardess. Die kommt an... Ich: Entschuldigung, aber ich glaube mein Sitz hat keinen Gurt!!! Die guckt mich an wie nen Auto... Doch, doch, da muss einer sein. Stehen sie mal auf! Ich, okay, stehe also auf! Alle Augen der umliegenden Reihen auf mich gerichtet... wie gesagt, die Tuer war bereits zu! Hmmm, Stewardess nimmt kompletten Sitz auseinander... Kein Gurt! Also geht sie zu ihrem Telefon und telefoniert ins Cockpit. Eine Minute spaeter die Durchsage an alle Passagiere: Dieses Flugzeug verspaetet sich leider! Wir muessen am Boden bleiben! Wir haben gerade herausgefunden, dass ein Sitz, mit einer Frau drinne (das hat der echt gesagt!!!), keinen Gurt hat. Wir muessen warten, bis uns das Bodenpersonal einen Ersatzgurt bringt. Erst dann koennen wir starten! Oh mein Gott! Ich waere am liebsten im Sitz versunken. Okay bis dahin wussten ja aber nur die paar umliegenden Reihen, wo genau das Problem sass.... 10 Minuten spaeter kam ein Typ in orangener Weste ins Flugzeug und durchlief das Flugzeug. Natuerlich sass ich fast am Ende! So drehten sich also schoen Reihe nach Reihe um... immerhin wollte ja jeder wissen, wo der Sitz ohne Gurt war... aaaaaah! Haha... also stand ich auf, lief wahrscheinlich knallrot an, entschuldigte mich mit einem peinlich beruehrten Grinsen fuer die Verspaetung des Fliegers und war soooo froh, als Bodenpersonalmensch und Stewardess den Ersatzgurt befestigt hatten und ich mich setzen durfte! Aber mal ehrlich!? Wo gibts denn das? Von ueber 150 Sitzen ist es natuerlich genau MEINER, dem der Gurt fehlt.... die Stewardess schob es auf die verrueckten Urlauber die zu dieser Jahreszeit nach Florida reisen. Die nehmen angeblich alles aus dem Flugzeug mit... Auch Schwimmwesten...

Auf dem Rueckflug mit US Airways dann... ich sitze mal wieder fast hinten im Flieger, habe mich endlich durch die Massen durchgekaempft und huch... ist das nicht mein Sitz!? Warum sitzt da einer!??? Also mal wieder Kontakt zur Bordcrew aufnehmen: Entschuldigung, ist das hier nicht Reihe XY!? Frau: Ja! Ich: Hmmm, ich sollte dort sitzen. Sie nimmt mein Ticket, geht zur Reihe und fragt, die Leute die da sitzen nach ihrem Ticket.... der Mann: Oh ja, sorry, meine Verlobte sitzt hier und ich wuerde gerne neben ihr sitzen... Er guckt mich an: Waeren Sie vielleicht bereit mit mir zu tauschen? Mein Sitz ist in der 1. Klasse........ Na hey, da sag ich doch nicht Nein!!!! Klar tausche ich! Durfte zwar noch 10 Minuten im Flieger mitten im Gang stehen, bis es die anderen mal endlich schafften sich zu setzen und ihr Riesengepaeck zu verstauen, aber dann ging es in die 1. Klasse und dann auch noch 1. Reihe... hach... war das bequem und in Fort Lauderdale war ich die erste, die ausm Flieger war und da ich nur Handgepaeck dabei hatte, war ich schnell beim Auto und wieder zu Hause. So koennte es oefter sein! :)

Haha.... soviel also zu meinen 4th of July Erlebnissen!!!

And this lovely fella is who I had to share my bed with in Alabama! I loved him! Although having had cats for many years of my life, I never had one that would snuggle up to me and cuddle in bed. Well this one did!!! :)

Und dieser Bursche hier ist der, mit dem ich mein Bett in Alabama teilen musste! Ich liebe ihn! Obwohl ich viele Jahre meinen Lebens Katzen als Haustier hatte, gab es nie eine, die sich anschmuste und im Bett kuschelte. Nun, diese hier tat es!!!! :)


video

Freitag, 3. Juli 2009

4th of July!!!

Sweet Home Alabama, your German daughter is coming back!!! In 3 hours my flight is leaving and I'm spending the weekend with my US family. You guys have not heard from me lately as I was working a lot and since Monday I had my second big cold since moving here, so whenever I was off, I was in bed!

I'm returning Sunday night and then I'm going to have the apartment for myself until Javier and his daughter arrive on the 12th. I'm excited to see how this will work out. The good thing to see is that his company (Microsoft) has nice working conditions. Javier can work from home, from other countries, he can bring his child with him to the office etc... Pretty good!

Well, I gotta back my stuff now!!! :) Didn't have time before.... To all u guys over in the US:

HAPPY 4th of JULY!!!



Sweet Home Alabama, deine deutsche Tochter kehrt zurueck!!! In 3 Stunden geht mein Flieger und ich verbringe das Wochenende mit meiner US Familie. Ihr habt von mir so lange nichts gehoert, da ich ziemlich beschaeftigt war und zudem seit Montag auch noch meine 2. grosse Erkaeltung seit meiner Ankunft hier habe. Also habe ich in jeder freien Minute im Bett gelegen.

Sonntagnacht komme ich zurueck und dann habe ich bis Javier und seine Tochter am 12. Juli ankommen, sturmfrei!!! Ich bin gespannt, wie das so wird mit seiner Tochter. Was ich gut finde ist, zu sehen, was Javier's Firma (Microsoft) fuer Arbeitsbedingungen schafft. Er kann von zu Hause arbeiten, aus anderen Laendern, kann seine Tochter mit ins Buero bringen etc... Ziemlich gut!

So, ich pack mal lieber schnell! Dazu hatte ich naemlich noch keine Zeit :)

Euch allen hier in den USA einen schoenen 4th of July!!!