Montag, 15. Juni 2009

This just made me cry...

...out of happiness!

After managing the store solely on my own for the first time on Saturday and Sunday and handling the unusual rush for a Sunday with a lot of drive and the result of not a single mistake and managing the PM shift today as well, I came back home and this is what awaited me online:

Teri is thinking of how lucky she is, to have Jenny in her life... She's the bomb!!

Another statement of my boss on Facebook. I feel like I'm in heaven!!!

Yes, I have been complimented for my efforts and good work in other jobs before, but especially after my last job in Germany at the hard discount store with the 4 letters and not hearing any nice words from my bosses, it feels soooooo good!

And again I'm thrilled that I took the step of moving over here. Right now the winners of the latest Greencard-Lottery drawing are being notified. As they post their thoughts on the web forum of TAD, some remind me of myself in May/June 2006 after Michael's notification , others, full of doubt, of myself in early 2008, where my dream started falling apart and where I thought I would never be able to take this chance.

Well, here I am, grabbing life by it's horns and being happy! It's been almost 4 months now, that I moved over here with the following results: I'm tanned ;) and my savings are almost back at the point they were at when I left Germany. I'm thankful that in a tough economic time I'm being successful. I surely don't know if it will stay that way, but I, like always, enjoy every moment! Yes, I do miss my family. Yes, I do miss my friends, but No, I don't miss Germany. My country is the USA!

And as you can see, I'm finally back on the internet. I have my own cable internet with Comcast now. Since I couldn't fit their timeslots for installation into my working schedule, Javier offered to stay home yesterday afternoon and wait for the guy to hook up the internet! Yay! First thing this morning was to call my mum "PC to landline" and in the next couple of days I'm finally going to call my German friends. It still is a difference if you send out and receive mails or if you hear a human voice on the other end of the line. I'm excited and wonder how people survived 50 years ago without our generations technologies....


Ja, ich musste gerade eine Traene verdruecken... aus Freude!

Nachdem ich Samstag und Sonntag das Restaurant zum ersten Mal vollstaendig alleine gemanaget und einen fuer Sonntag unueblichen Andrang mit viel Energie und ohne einen einzigen Fehler bewaeltigt und auch heute die Spaetschicht geleitet habe, erwartete mich gerade folgende Nachricht online als ich nach Hause kam:

Teri denkt wieviel Glueck sie doch hat, Jenny in ihrem Leben zu haben... Sie ist die Bombe!!!

Ein weiteres Statement meiner Chefin auf Facebook. Ich fuehle mich gerade wie im Himmel!!!

Es ist ja nicht so, als waere ich niemals in meinen Jobs fuer meinen Fleiss und meine Arbeit gelobt worden, aber gerade nach meinem letzten Job in Deutschland bei dem Discounter mit den 4 Buchstaben und nicht einem netten Wort meiner Vorgesetzten, tut das seeeeehr gut!

Erneut bin ich begeistert, dass ich den Schritt dieses Umzugs hierher gewagt habe. Momentan werden die Gewinner der diesjaehrigen Greencard Lotterie benachrichtigt. Waehrend sie ihre Gedanken im Gewinnerforum von TAD posten, erinnern mich Einige an mich selbst, wie ich die Zeit im Mai/Juni 2006 nach Michael's Benachrichtigung empfand. Andere, mit Zweifeln erfuellt, erinnern mich an meine Situation Anfang 2008, als mein Traum allmaehlich zerfiel und als ich dachte, es wuerde fuer mich nie moeglich sein, diesen Schritt zu gehen.

Nun, hier bin ich - mein Leben am Kragen packend und gluecklich! Es ist nun fast 4 Monate her, seit ich umgezogen/ausgewandert bin und die Resultate sind wie folgend: Ich bin sonnengebraeunt und meine Ersparnisse sind fast schon wieder auf dem Stand, auf dem sie waren, als ich Deutschland verlassen habe. Ich bin dankbar, dass ich in dieser schwierigen wirtschaftlichen Lage erfolgreich bin. Klar weiss ich nicht, ob diese Situation fuer mich anhaelt, aber wie immer, geniesse ich jeden Moment! Ja, ich vermisse meine Familie. Ja, ich vermisse meine Freunde, aber Nein, ich vermisse Deutschland nicht. Mein Land sind die USA!

Wie ihr seht, bin ich nun auch endlich zurueck im Internet. Ich habe nun mein eigenes mit Comcast. Nachdem ich deren Zeitrahmen nicht mit meinem Arbeitsplan vereinbaren konnte, erklaerte sich Javier gestern bereit, den Nachmittag zu Hause zu bleiben und auf den Typen zu waren, der die Internetverbindung erstellen wuerde. Juhu! Das erste was ich heute frueh machte, war meine Mutti ueber den Computer im deutschen Festnetz anzurufen und in den naechsten Tagen werde ich endlich auch meine Freunde anrufen. Es ist eben doch ein grosser Unterschied, ob man Mails hin und herschickt oder eine Stimme am anderen Ende der Leitung hoert. Ich freue mich schon und frage mich, wie Leute vor 50 Jahren ohne die Technologien unserer Generation ueberlebt haben.....

Kommentare:

  1. Glueckwunsch! Es freut mich zu lesen, dass alles einen geregelten, erfolgreichen Gang bei Dir geht!
    Mach weiter so!
    LG aus OC California

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich fuer Dich, dass es so gut laeuft. Du bist ein gutes Bsp fuer alle die immer nur drauf hauen wie schlecht doch die economy ist. Mach weiter so, Du bist jung und kannst den "American Dream" verwirklichen.
    Viele Gruesse aus Fort Myers

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir Chapeau!!!

    Klasse wie Du das da gehandelt hast, vielleicht sollte ich doch an die Eastcoast gehen, am Golf ist es einfach schwierig.

    LG

    Thilo

    AntwortenLöschen