Sonntag, 26. Juli 2009

Yummy!

Who would've thought that after studying Strategic Business Management I would turn out to be a chef!?????? Well, I am getting close! :) I worked 40 hours this weekend... rearranging/building the restaurant interior, designing a new menu, thinking, thinking, thinking about improvements... but the best part was: I had the guts to flip my first omelette in a small pan today! Aaaand... it did not fall apart or splatter all over the stove or wall!!! Before, I used to be a chicken and just flipped omelettes by using two pans, so I was reaaally proud of myself today (as you can tell since I'm actually posting about this)! Yes, I know... some of you have been doing this since the age of 10... but leave me my pride! ;)

Here the result... DELICIOUS!


Wer haette gedacht, dass ich nach dem Studium im Strategischen Business Management mal als Koch ende!?????? Nun, ich komme dem sehr nahe! :) Ich habe dieses Wochenende 40 Stunden gearbeitet... die Innenarchitektur im Restaurant veraendert, ueberm neuen Menue gebruetet und viel nachgedacht und gedacht und gedacht ueber Verbesserungen... aber der beste Teil war: Ich hatte heute endlich den Mut ein Omelette in einer kleinen Pfanne in der Luft zu wenden! Uuund... es fiel weder auseinander, noch spritzte es ueber den gesamtem Herd oder die Wand!!! Vorher war ich ein Angsthase und wendete Omelettes immer mit 2 Pfannen. Dementsprechend war ich heute seeehr stolz auf mich! (wie ihr daran seht, dass ich darueber blogge). Ja ich weiss, einige von euch tun das bereits seit dem zarten Alter von 10 Jahren, aber hey, lasst mir meinen Stolz! ;) Das Resultat ist oben zu bestaunen... Omelette mit Pilzen und sautiertem Spinat mit Feta... Lecker!!!

Kommentare:

  1. 40 Stunden am Wochenende? Oh my. Auch wenns Spass macht, arbeite Dich nicht kaputt, ja? :-) Congratulations zum geglueckten omelette-flippen :D

    AntwortenLöschen
  2. Naja, die 40h kamen von Freitag bis gestern zustande und was muss, das muss! Chefin und ich waren zwar fix und alle gestern, aber das Resultat des neuen Menues und der Veraenderungen im Restaurant entschaedigen allemal. Ansonsten hab ich ja "nur" 57h die Woche, also immer noch 23h weniger als beim Discounter in Deutschland :) Solange das Geld auf dem Konto waechst ist alles gut... *g*

    AntwortenLöschen