Sonntag, 15. März 2009

Erste Erfahrung mit dem Law Enforcement

Da trödel ich so schön im Auto von Walmart zurück nach Hause, plötzlich blitzt und blinkt es fröhlich blau/weiß hinter mir. Ich wurde zuvor noch nie von einem Polizisten angehalten, also Nerven bewahren und das tun, was man aus den Hollywood Filmen kennt.... Gas geben!!!..... NEEEIN ;) Natürlich nicht! Bin schön brav von ganz links nach ganz rechts gefahren und mir wurde dann per Lautsprecher empfohlen doch bitte in die nächste Einfahrt einzubiegen! Ay Ay Sir! Schnell den Fensterknopf zum Runterfahren betätigt und ab mit beiden Händen/Armen sichtbar aufs Lenkrad. Dann kam der nette Herr auch schon, verlangte die Fahrzeugpapiere und meinte, ich müsse schon vorsichtig mit den roten Ampeln sein.... Oooops! Vor mir an der Ampel war so ein rieeeesen Truck. Durch den habe ich nichts gesehen. Es wurde grün und er fuhr los und ich hinterher. Das der Truck sooo langsam war, dass dann bei mir schon wieder rot war, habe ich gar nicht mitgekriegt *unschuldigguck*. Er brabbelte dann irgendwas von wegen, der Letzte der fährt kriegt ein Ticket. Das brachte mich natürlich nicht von meinem unschuldig, nettem Lächeln ab. Also checkte er meinen Führerschein und in dem Moment muss ein Aufruf durchgekommen sein, denn plötzlich hatte ich meinen Führerschein ganz schnell zurück und ich hörte nur noch quietschende Reifen als er seinen Wagen wendete und weg war er...

Yipieeeh! Eine Straße weiter gab es wohl ein "Problem". Innerhalb von 20 Sekunden waren ganze 9 Polizeiautos vor Ort. Das war ein schönes blau/weißes Lichtermeer und ich ausm Schneider! Wo die alle so plötzlich herkamen ist mir aber immer noch ein Rätsel. Wie aus dem Nichts... Egal! Kein Ticket! Uff! :)

Kommentare:

  1. Schwein gehabt ;)
    LG aus OC California von einer, die zum Glueck noch keine Kontrolle hatte (tiefausatmend)
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Da hilft- wie Du richtig erkannt hast - am besten das unschuldige freundliche Gesicht und ein moeglichst schlechtes Englisch, ein paar Mal nachfragen, sorry, my englisch (nicht "inglish")is not yet so gut...

    Mich haben sie schon drei Mal gestoppt, toi toi toi, bin immer mit Belehrung davon gekommen...

    LG

    Thilo

    AntwortenLöschen
  3. Lol da hast aber nochmal Glueck gehabt. :-) In meinen 2.5 Jahren hier hab ich zum Glueck noch nie Bekanntschaft mit nem Cop gemacht. :D

    AntwortenLöschen
  4. Zweiter Versuch-
    wie sah er denn aus- Dein Cop- Du Unschuld vom Lande?1?!

    AntwortenLöschen
  5. LOL Ich bin in Pasadena vor kurzem aus Versehen falsch abgebogen - und schwupps! kam ein sehr schnuckeliger Polizist dahergefahren und hielt neben mir. Er fragte nur lachend, ob ich was getrunken haette. Nope, nur einen Starbucks Kaffee. Er hat dann vor mir einen U-Turn gemacht, so dass ich mich dann vor ihm wieder einreihen konnte. Very nice! Und kein Ticket. :)
    Liebe Gruesse aus L.A.

    AntwortenLöschen